Das Wetter in Heilbronn

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:

Zur Zeit haben 23 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

 

"Krankheiten könnten ausgerottet sein"

Ab Montag, 23. April, findet die Europäische Impfwoche (EIW) unter dem Motto „Vorbeugen. Schützen. Impfen“ statt. Zu diesem Anlass rät das Städtische Gesundheitsamt dazu, auf ausreichenden Impfschutz zu achten und bei jedem Arztbesuch den Impfpass mitzunehmen. Impfungen bieten präventiv Schutz vor gefährlichen Krankheiten.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

30 Jahre mit einem Spenderherz: „Ich habe Freude am Leben“

Matthias Pieper bekam am 16. April 1988 ein neues Herz, 2009 folgte eine Nierentransplantation.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Der digitale Doktor 

Das deutsche Gesundheitswesen steht vor der digitalen Revolution: Patienten sollen künftig auch ausschließlich über elektronische Kommunikationsmedien wie Skype behandelt werden dürfen. Dafür will die oberste Standesvertretung der Ärzte laut SPIEGEL-Informationen sorgen. Reine Onlinesprechstunden, bei denen sich Arzt und Patient nie begegnen, sollen danach möglich sein.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Suchen und finden

Hausärzte in Heilbronn finden...
Fachärzte in Heilbronn finden...
Zahnärzte in Heilbronn finden...
Zahnärzte in Heilbronn finden...
Apotheken in Heilbronn finden...
Apotheken in Heilbronn finden...
Augenoptiker in Heilbronn finden...
Physios in Heilbronn finden...

  

Testläufe für den Trolli beginnen

Mehr als 6.000 Läufer erwartet Heilbronn am 6. Mai 2018 zum 18. Trollinger Marathon. Auch in diesem Jahr gibt es die Möglichkeit, die Strecke vorab kennenzulernen: Bei vier Vorbereitungsläufen in Begleitung erfahrener Sportler geht es durch die Stadt, die Landkreisgemeinden und die Weinberge. Weiterlesen auf HN-FIT.NET...

Sportvereine finden...
Sport-Shops finden...
Fitnesscenter finden...

Rechtsanwälte in Lauffen...
Steuerberater in Weinsberg...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

 

Weinprobe mit Panoramablick

Der Wein Panorama Weg am Heilbronner Wartberg ist ein riesiges Freiluftmuseum für Weinbau und den Heilbronner Wein. Eine fachkundig begleitete Tour mit Verkostung am Samstag, 5. Mai, stellt den Erlebnispfad vor.
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

 

PUR Sänger Hartmut Engler "Weingenießer des Jahres"

Der Musiker Hartmut Engler, Sänger und Texter der Pop-Gruppe PUR, wird in Lauffen am Neckar als „Weingenießer des Jahres“ ausgezeichnet.
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

Das neue Regioportal HN-SHOP.NET

Die besten Württemberger Weine exklusiv bei HN-SHOP.NET online einkaufen.
ZUM SHOP...

April, April, macht was er will... Winter-Intermezzo am 19.4.2017 bei Talheim.

ALLE NEWS

Mittelalterliches Heilbronn als Schauplatz für Roman

"Die Blütentöchter" ist der fünfte Roman der Hamburger Schriftstsellerin Joël Tan. Eine spannende Geschichte über Geschwisterliebe, Intrigen, Leidenschaft und geheimnisvolle Blüten. Tans lebendige Erzählweise gewährt authentische Einblicke in die mittelalterliche Heilbronner Gesellschaft, deren Bräuche und Zwänge.

Im historischen Kontext des Hochwassers von 1333 verschmelzen gekonnt Wahrheit und Fiktion. Das Wissen für ihr Werk hat sich die Autorin direkt vor Ort angeeignet: In unzähligen Besuchen bei ihrer Zwillingsschwester während deren Studiums in Heilbronn. Gemeinsam mit ihr besichtigte sie nahezu jede Burg und jedes Kloster im Umland. Schon damals reifte in ihr der Plan, einmal die Käthchenstadt als Schauplatz in einem ihrer Romane zu verwenden, und deren Geschichte zu beleben.

Handlung:
Drillinge! Seit ihrer Geburt sind Eilika, Clementia und Imagina Laemmlin dem misstrauischen Gerede der Menschen ausgesetzt. Um nicht daran zu zerbrechen, schöpfen sie Kraft aus ihrer Blütenkunst. An diesem Junitag jedoch, hatten sie gleich zweifach Grund zur Freude. Es ist Jahrmarkt in Heilbronn und die Bekanntmachung ihrer Verlobungen mit drei Männern des Stadtadels steht kurz bevor. Unerwartet erscheint ein Bußprediger auf dem Marktplatz, der in einer düsteren Prophezeiung vor einer drohenden Gefahr warnt. Gott hat ihm einen Namen genannt: Laemmlin! Obwohl niemand den Geistlichen kennt, glaubt man seinen Worten. Die Schuldigen für das zerstörerische Hochwasser, das Heilbronn wenig später heimsucht, sind schnell gefunden. Eilika, Clementia und Imagina versuchen ihr Leben zu retten und werden in den Wirren des Unglücks getrennt. Festen Glaubens, die Schwestern seien tot, beginnt für jede der dreien eine gefahrvolle Reise allein - bis sie die ersten Blüten finden. Auf Holz, auf Tuch, auf Pergament.


Joël Tan, Jahrgang 1982
www.joeltan.com

Die gedruckte Ausgabe mit 480 Seiten ist beim Blanvalet-Verlag, am 23.10.2017 erschienen und für 14,99 € im Handel erhältlich. Als eBook kostet der Roman nur 11,99 €.

Werbepartner