Das Wetter in Heilbronn

  • Startseite
  • Polizeireport vom 3./4. Juli 2020

    Eppingen: Exhibitionist - Zeugenaufruf

    Auf Höhe einer Getränkehandlung in der Talstraße zeigte sich ein Mann am Freitag um 17.00 Uhr einer älteren Frau gegenüber als Exhibitionist. Der Mann stieg auf der Beifahrerseite aus einem am Fahrbahnrand geparkten PKW, drehte sich in Richtung der Frau und ließ seine kurze Sporthose herunter. Anschließend manipulierte er an seinem Geschlechtsteil. Die erschrockene Frau setzte ihren Weg zunächst fort, konnte aber aus der Entfernung beobachten, wie der Mann zu Fuß in Richtung Festplatz wegging.

    Weiterlesen...
  • Polizeireport vom 5./6. Juli 2020

    Brackenheim-Stockheim: Unfall nach Autorennen

    Am Samstag abend, kurz nach 21 Uhr, lieferten sich die Fahrer zweier PKW Honda am Ortseingang von Stockheim, von Brackenheim kommend, offensichtlich ein Rennen. Dabei verlor der aus Brackenheim stammende 27-jährige Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er musste im Verlauf des Rennens eine Vollbremsung hinlegen, da er einen zu geringen Abstand einhielt. Dabei streifte er seinen Vordermann, einen 21-Jährigen aus Sinsheim. Im Anschluss kam er auf die Gegenfahrbahn und von der Straße ab in den Grünstreifen.

    Weiterlesen...
  • Heilbronn: Fast 100 Freunde des Literaturhauses Heilbronn

    Strahlende Gesichter nach der Gründungsversammlung bei Vorstand und Beisitzerinnen und Beisitzer des Förderkreises "Freunde des Literaturhauses Heilbronn". Foto: Stadtarchiv Heilbronn/Paula Frank


    Zur Unterstützung des neuen Literaturhauses, das Ende Juli eröffnet wird, hat sich jetzt der Förderverein „Freunde des Literaturhauses Heilbronn e.V.“ gegründet. 106 Interessierte hatten sich auf Einladung des Literaturhauses im Innenhof des Deutschhofs eingefunden. 96 von ihnen haben die Gründungssatzung unterzeichnet und sind damit Gründungsmitglieder.Strahlende Gesichter nach der Gründungsversammlung bei Vorstand und Beisitzerinnen und Beisitzer des Förderkreises "Freunde des Literaturhauses Heilbronn". Foto: Stadtarchiv Heilbronn/Paula Frank

    Weiterlesen...
  • Heilbronn: Aktion „Böckingen Bewegt“ startet

    Ab Freitag, 10. Juli, lädt das Böckinger Quartiersteam der Diakonie und der AWO erstmals Jung und Alt ein, im Rahmen der Aktion “Böckingen Bewegt“ durch den Stadtteil zu spazieren, Lieblingsplätze zu zeigen und über sie zu erzählen.

    Weiterlesen...
  • Neue Aktion der Heilbronner Forstabteilung: „Eichen für die Enkel“

    Die Forstleute der Stadt Heilbronn suchen engagierte Großeltern, die im Tandem mit ihren Enkelkindern die Heilbronner Eichenwälder in die nächste Generation retten möchten. „Was könnte den Generationenvertrag im Wald besser symbolisieren?“, betont Forstabteilungsleiter Immanuel Schmutz, der sich mit dem Projekt „Eichen für die Enkel“ für die Weitergabe des Waldes an die nächste Generation einsetzt.

    Weiterlesen...
  • Die Badewelt Sinsheim empfängt wieder Gäste

    Badespaß in Sinsheim am Tag 1 nach Corona: Erste Eindrücke.

     

    Nach rund drei Monaten Zwangspause hat die Badewelt Sinsheim seit Montag (22. Juni) wieder geöffnet. Ein erster Blick auf den Parkplatz verrät: Der Ansturm am Morgen des Tages 1 nach Corona ist verhalten. Einige Familien mit kleinen Kindern, ansonsten meist Leute im Mittelalter. Sie alle wollen wieder Freude haben am Schwimmen, Plantschen, Spielen, Relaxen und Schwitzen.

    Wie schaut die Welt in Sinsheim am Tag 1 nach Corona aus?

    Weiterlesen...
  • Über die sieben Schläfer und das Wetter

    Der Siebenschläfertag hat nichts mit dem gleichnamigen Tier zu tun. Er beruht auf einer Legende der sieben Schläfer.

     

    Der 27. Juni ist in unserem Kalender der Siebenschläfertag. An diesem Tag entscheidet sich wieder einmal das Wetter der folgenden sieben Wochen. Oder etwa nicht? Bauernregeln zum Siebenschläfertag gibt es viele: "Das Wetter am Siebenschläfertag sieben Wochen bleiben mag", "Scheint am Siebenschläfer Sonne, gibt es sieben Wochen Wonne" oder mein persönlicher Favorit: "Werden die sieben Schläfer nass, regnet's noch lange Fass um Fass". Allerdings: Da die Bauernregel bereits vor der Gregorianischen Kalenderreform 1582 entstand, stimmt der heutige Siebenschläfertag nicht mehr mit dem ursprünglichen Tag überein. Durch die Verschiebung um etwa zehn Tage wäre der "richtige" Siebenschläfertag erst am 7. Juli. 

    Weiterlesen...
  • Heilbronn ist Kult: Mehr Plätze verfügbar

    Ab Juli stehen für die Kulturveranstaltungsreihe „Heilbronn ist Kult“ mehr Plätze im Deutschhof-Innenhof zur Verfügung. Künftig können bis zu 170 Gäste eine Veranstaltung besuchen. Damit alle die gleichen Chancen haben, sich noch eine Karte zu sichern, wird das zusätzliche Kartenkontingent ab Mittwoch, 1. Juli, 12 Uhr, über www.heilbronn.de/hnistkult.de freigeschaltet. „Wir freuen uns sehr, dass wir die Platzzahl aufstocken und damit noch mehr Menschen eine Freude mit der Reihe machen können“, sagt Bürgermeisterin Agnes Christner.

    Weiterlesen...
  • Heilbronn: Neckartalstraße gesperrt

    Von Dienstag, 30. Juni, bis Donnerstag, 2. Juli, jeweils von 19 bis 6 Uhr des Folgetags, ist die westliche Fahrspur der Neckartalstraße gesperrt. Betroffen sind die Abschnitte unmittelbar nach der Einmündung Saarlandkreisel bis zur Einmündung Wilhelm-Leuschner-Straße. Tagsüber ist die Neckartalstraße für den öffentlichen Verkehr frei.

    Weiterlesen...
  • Heilbronn: Die Spatzen zwitschern erst 2021 wieder

    Die Tournee 2020 der „Kastelruther Spatzen – Feuervogel flieg! – live 2020“ sowie der Weihnachtskonzerte 2020 sind abgesagt, sämtliche Termine werden verschoben. Das betrifft auch das Weihnachtskonzert der Kastelruther Spatzen in Heilbronn in der Harmonie, das für Donnerstag, 26. November, um 19.30 Uhr angekündigt war. Der neue Konzerttermin ist Mittwoch, 1. Dezember 2021, um 19.30 Uhr.

    Weiterlesen...
  • Heilbronn: Die Luftfiltersäulen kommen

    Seit dieser Woche werden in der Weinsberger Straße die ersten von insgesamt 26 Luftfiltersäulen auf die bereits hergestellten Fundamente gesetzt. Im Juli sollen die im Luftreinhalteplan vorgesehenen Säulen dann in Betrieb gehen. Auf Grund der guten Erfahrungen der Stadt Stuttgart, des Regierungspräsidiums und des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg mit ähnlichen Luftfiltersäulen in Stuttgart werden die Luftfiltersäulen auch in der Weinsberger Straße in Heilbronn aufgestellt. Vorrangigstes Ziel der Maßnahme ist es, die Luftqualität zu verbessern und Fahrverbote für Diesel-Pkw in Heilbronn zu verhindern.

    Weiterlesen...
  • BOXX@Night_Corona-Edition mit szenischer Lesung von Hans Falladas "Der eiserne Gustav"

    Am 26. und 27. Juni lädt das Theater Heilbronn jeweils um 20 Uhr in der BOXX zu einer weiteren Ausgabe der BOXX@Night-Corona-Edition ein. Auf dem Programm steht die szenische Lesung von Hans Falladas »Der eiserne Gustav« durch Schauspieler Hannes Rittig. Der Freitagabend ist bereits ausverkauft. Karten gibt es noch für Samstag, den 27. Juni.

    Weiterlesen...
  • Heilbronn: Vom Blauen Reiter zu den Jungen Wilden

    Am Sonntag, 28. Juni 2020, findet von 11 bis 18 Uhr in der Kunsthalle Vogelmann, Heilbronn, die Finissage der Ausstellung "Vom Blauen Reiter zu den Jungen Wilden. Expressive Malerei aus einer unbekannten Privatsammlung" statt. Es werden keine Führungen angeboten.

    Weiterlesen...
  • Der neue Audi-Chef ist jetzt auch Entwicklungs-Chef

    Markus Duesmann ist ab sofort auch Chef der Technischen Entwicklung bei Audi. Knapp drei Monate nach seinem Antritt als Vorstandsvorsitzender hat ihn der Aufsichtsrat am Donnerstag zusätzlich mit der Leitung der Technischen Entwicklung der AUDI AG betraut.

    Weiterlesen...
  • Heilbronn: Experimenta bietet Nachmittagsbetreuung für Kinder

    Für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 1 bis 7 bietet die experimenta vom 22. Juni bis 24. Juli ein vielfältiges Mitmach-Programm an. Die jeweils von Montag bis Freitag am Nachmittag stattfindenden Workshops dauern täglich dreieinhalb Stunden und kosten 20 Euro pro Woche.

    Weiterlesen...
  • Neue Corona-Hotline

    Ab Mittwoch, 17. Juni, ist die neue Nummer der Corona-Hotline der Stadt Heilbronn 56-4929. Die bisherige Nummer 56-3540 ist dann wieder die Nummer der Anmeldung des Städtischen Gesundheitsamtes. Die neue Corona-Hotline der Stadt ist jeweils Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr und zusätzlich am Wochenende jeweils von 12 bis 16 Uhr erreichbar. Landkreisbewohner können die Hotline des Landkreises Heilbronn unter 07131 994-8050 erreichen, jeweils Montag bis Freitag von 8 bis 12 Uhr sowie Montag bis Donnerstag nachmittags von 13.30 bis 16 Uhr.

    Weiterlesen...
  • Region: Keine normale Badesaison, aber es gibt immerhin eine

    "Es wird keine normale Badesaison wie 2019 geben", sagt Erik Mai, der Chef der Heilbronner Stadtwerke, die für den Heilbronner Bäderbetrieb verantwortlich zeichnet. Aber man kann ja froh sein, dass es überhaupt eine gibt. Jetzt rückt sie in greifbare Nähe. Es wird eine Saison der besonderen Art, in der vor allem die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste höchste Priorität hat.

    Weiterlesen...
  • 12 neue Corona Fälle in Heilbronn - 5 im Landkreis

    Nachdem auch in Heilbronn die Zahl der nachgewiesenen Neuinfektionen mit Covid-19 deutlich zurückgegangen war und tageweise bei 0 lag, verzeichnet das städtische Gesundheitsamt einen erneuten Anstieg Infizierter. Bei 12 Personen wurde Covid-19 festgestellt. Damit ist die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner auf 9,5 gestiegen.

    Weiterlesen...
  • Region: Bis zu 100 Menschen können teilnehmen

    Ab sofort sind auf den Friedhöfen wieder Trauerfeiern in größerem Rahmen möglich. Nach der erneuten Aktualisierung der Corona-Verordnung durch das Kultusministerium Baden-Württemberg dürfen nun wieder bis zu 100 Personen teilnehmen.

    Weiterlesen...
  • Städtische Musikschule Heilbronn: Bläser und Sänger dürfen wieder musizieren

    Die Städtische Musikschule Heilbronn kann einen weiteren Schritt im Präsenzunterricht gehen: Nach den Pfingstferien ab Montag, 15. Juni, dürfen nun endlich auch die Schüler und Schülerinnen in den Fächern Gesang, Blasinstrumente und die Kinder der Musikalischen Früherziehung in die Musikschule zurückkehren. Außerdem ist es nun wieder erlaubt, Gruppen von bis zu zehn Teilnehmern zu unterrichten. Dadurch können Kammermusik- und Orchesterproben im Klavier- und Streicherbereich in diesem Rahmen wiederaufgenommen werden. Die Bläser dürfen sich nur in Kleingruppen von bis zu fünf Personen in einem ausreichend großen Raum treffen. Die Kooperationen mit Kindergärten und Schulen müssen vorerst weiterhin ruhen.

    Weiterlesen...
  • 1
  • 2
  • 1