Das Wetter in Heilbronn

HN-BESEN.NET - stets tagesaktuell:

Zur Zeit haben 23 Besen in der Region geöffnet. Alle Besen...

  

Testläufe für den Trolli beginnen

Mehr als 6.000 Läufer erwartet Heilbronn am 6. Mai 2018 zum 18. Trollinger Marathon. Auch in diesem Jahr gibt es die Möglichkeit, die Strecke vorab kennenzulernen: Bei vier Vorbereitungsläufen in Begleitung erfahrener Sportler geht es durch die Stadt, die Landkreisgemeinden und die Weinberge. Weiterlesen auf HN-FIT.NET...

Sportvereine finden...
Sport-Shops finden...
Fitnesscenter finden...

Suchen und finden

Bio-Höfe und Bio-Läden in der Region Heilbronn. Alle Adressen...

Rechtsanwälte in Lauffen...
Steuerberater in Weinsberg...

 

"Krankheiten könnten ausgerottet sein"

Ab Montag, 23. April, findet die Europäische Impfwoche (EIW) unter dem Motto „Vorbeugen. Schützen. Impfen“ statt. Zu diesem Anlass rät das Städtische Gesundheitsamt dazu, auf ausreichenden Impfschutz zu achten und bei jedem Arztbesuch den Impfpass mitzunehmen. Impfungen bieten präventiv Schutz vor gefährlichen Krankheiten.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

30 Jahre mit einem Spenderherz: „Ich habe Freude am Leben“

Matthias Pieper bekam am 16. April 1988 ein neues Herz, 2009 folgte eine Nierentransplantation.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Der digitale Doktor 

Das deutsche Gesundheitswesen steht vor der digitalen Revolution: Patienten sollen künftig auch ausschließlich über elektronische Kommunikationsmedien wie Skype behandelt werden dürfen. Dafür will die oberste Standesvertretung der Ärzte laut SPIEGEL-Informationen sorgen. Reine Onlinesprechstunden, bei denen sich Arzt und Patient nie begegnen, sollen danach möglich sein.
Weiterlesen auf HN-MEDI.NET...

Suchen und finden

Hausärzte in Heilbronn finden...
Fachärzte in Heilbronn finden...
Zahnärzte in Heilbronn finden...
Zahnärzte in Heilbronn finden...
Apotheken in Heilbronn finden...
Apotheken in Heilbronn finden...
Augenoptiker in Heilbronn finden...
Physios in Heilbronn finden...

 

Weinprobe mit Panoramablick

Der Wein Panorama Weg am Heilbronner Wartberg ist ein riesiges Freiluftmuseum für Weinbau und den Heilbronner Wein. Eine fachkundig begleitete Tour mit Verkostung am Samstag, 5. Mai, stellt den Erlebnispfad vor.
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

 

PUR Sänger Hartmut Engler "Weingenießer des Jahres"

Der Musiker Hartmut Engler, Sänger und Texter der Pop-Gruppe PUR, wird in Lauffen am Neckar als „Weingenießer des Jahres“ ausgezeichnet.
Weiterlesen auf HN-WEIN.NET...

Das neue Regioportal HN-SHOP.NET

Die besten Württemberger Weine exklusiv bei HN-SHOP.NET online einkaufen.
ZUM SHOP...

April, April, macht was er will... Winter-Intermezzo am 19.4.2017 bei Talheim.

Wüstenrot

  

Ortsteile: Wüstenrot, Finsterrot, Maienfels, Neuhütten und Neulautern
Einwohnerzahl: 6.837 (Stand: 1.1.2016)
Bürgermeister: Timo Wolf
Postleitzahl: 71543
Web: www.wuestenrot4u.de

Lauffen/Wüstenrot: Verletzte Kradfahrer

Innerhalb einer Stunde wurden der Unterländer Polizei am Sonntagmittag zwei Unfälle mit alleinbeteiligten Motorradfahern gemeldet.

Weiterlesen...

Wüstenrot: Zwei Schwerverletzte

Bei einem Unfall am Montag nachmittag auf der Bundesstraße 39 bei Wüstenrot erlitten zwei Personen schwere Verletzungen.

Weiterlesen...

Heilbronn/Wüstenrot: Mutige Helfer 

Dass Zivilcourage wichtig ist und bedrohten Menschen helfen kann, wurde am Sonntagnachmittag an zwei Fällen in Heilbronn und Wüstenrot deutlich. Morgens um 7 Uhr bettelte ein 23-Jähriger vor einer Bäckereifiliale in Wüstenrot. Nachdem er von den Angestellten mehrfach aufgefordert worden war, dies zu unterlassen, baten die Frauen einen Fahrer der Firma, mit dem Mann zu sprechen. Da der Rumäne auch auf den Fahrer nicht hörte, drohte dieser mit der Polizei. Daraufhin schlug der "Bettler" nach seinem Widersacher, traf aber nicht. Kurz darauf nahm er eine herumliegen Bierflasche und wollte sie dem 44-Jährigen auf den Kopf schlagen. Ein hinzu eilender Zeuge konnte dies gerade noch verhindern, brachte den wütenden 23-Jährigen zu Boden und hielt ihn fest, bis die alarmierte Polizei eintraf.

Weiterlesen...

Landkreis: Saufbolde am Steuer

Mit mehreren Trunkenheitsfahrten hatte die Unterländer Polizei am Wochenende im östlichen Landkreis zu tun. Am Samstagabend fuhr eine Polizeistreife in Bad Friedrichshall hinter einem Leichtkraftrad und bemerkte, dass dieses in deutlichen Schlangenlinien vorwärts bewegt wurde. Da ein Atemalkoholtest des Mopedfahrers einen Wert von über zwei Promille erbrachte, musste der 63-Jährige mit zur Blutprobe und seinen Führerscheinen abgeben.

Weiterlesen...

Wüstenrot: Sattelzug kommt von der Fahrbahn ab und muss geborgen werden 

Von der Fahrbahn abgekommen ist am Montagmittag eine Sattelzugmaschine auf der B39 in Wüstenrot. Der Fahrer war mit seiner Zugmaschine mit Auflieger in Richtung Löwenstein unterwegs, als sein Gefährt von einem starken Windstoß erfasst wurde.

Weiterlesen...

Wüstenrot-Finsterrot: Schwertransport blieb stecken 

407 Tonnen wog ein Schwertransport, der am Montag gegen 3 Uhr auf der Steigungsstrecke in Finsterrot stecken blieb. Aus bislang unklarer Ursache rutschte der gesamte Zug rückwärts, so dass sich das am Heck befindliche Schubfahrzeug quer stellte.

Weiterlesen...

Wüstenrot: 75-Jähriger vermisst 

Seit dem Donnerstag vergangener Woche wird der 75-jährige Hans W. aus Wüstenrot vermisst. Er verließ gegen 14 Uhr die Wohnung und ging zu Fuß weg. Seitdem ist er verschwunden. Da er nur wenig Geld dabei hatte und er weder bei Verwandten oder Bekannten auftauchte und auch in kein Krankenhaus eingeliefert wurde, machen sich die Ehefrau und die Familie entsprechend Sorgen.

Weiterlesen...

Wüstenrot-Neulautern: Schlägerei nach Fußballspiel

Die Meldung, dass auf dem Gelände des Neulauterner Sportplatzes eine Massenschlägerei zwischen 30 bis 50 Personen im Gange sei, erreichte die Polizei am Sonntag, gegen 16.45 Uhr.

Weiterlesen...

Wüstenrot: Bienenstock gestohlen

Vermutlich am Abend des vergangenen Mittwochs stahlen Unbekannte bei Wüstenrot einen Bienenstock. Ein Imker hatte zehn Völker am Gemeindeverbindungsweg zwischen Chausseehaus und Spatzenhof auf einer Wiese, bei der ehemaligen Erddeponie, stehen.

Weiterlesen...

Wüstenrot: Glatteisunfall trotz Plusgraden

Obwohl die Temperaturen am Dienstagvormittag über dem Gefrierpunkt lagen und die Witterung eigentlich trocken war, bildete sich bei Wüstenrot, auf der Straße zwischen Stangenbach in Richtung Lautertal, in einem schattigen Teilstück Glatteis auf der Fahrbahn. Der Mercedes einer 79-Jährigen kam auf dieser Eisfläche ins Schleudern, prallte rechts neben der Straße auf eine Böschung, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Weiterlesen...

Wüstenrot: Schwerverletzten Motorradfahrer nach Unfall zurückgelassen

Mit schweren Verletzungen musste ein Motorradfahrer am Dienstag nach einem Verkehrsunfall in Wüstenrot in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Gegen 16.45 Uhr befuhr der mutmaßliche Unfallverursacher mit seinem Pkw die Löwensteiner Straße in ortsauswärtiger Richtung, um an der Abzweigung nach links in die Weihenbronner Straße einzubiegen.

Weiterlesen...

Wüstenrot: Am Straßenrand eingeschlafen - überfahren

Ein 22-jähriger am Samstag gegen 6 Uhr mit einer Bekannten von Stangenbach in Richtung Wüstenrot auf einer Anliegerstraße. Er kam von einem Fest und hatte dem Alkohol zugesprochen. Schließlich war der junge Mann so müde, dass er sich an den Straßenrand setzte und einschlief.

Weiterlesen...

Wüstenrot: Timo Wolf ist Wüstenrots neuer Bürgermeister

Timo Wolf wurde am Sonntag mit 52,9 Prozent der Stimmen zum neuen Bürgermeister der 6500-Einwohner-Gemeinde gewählt. Der 38-jährige Diplom-Verwaltungswirt und gebürtige Nordheimer ist derzeit Hauptamtsleiter in Eigeltingen (Hegau). Er tritt die Nachfolge von Heinz Nägele an, der nicht mehr kandidierte. Die Wahlbeteiligung lag bei 55,2 Prozent.

Wüstenrot: Gemeinde wählt neuen Schultes


5400 Wüstenroter sind am Sonntag aufgefordert, einen neuen Bürgermeister zu wählen. Sechs Kandidaten - fünf Männer und eine Frau - stellen sich zur Wahl.

Weiterlesen...

Wüstenrot: Brand durch Silvesterböller

Auf rund 15.000 Euro beläuft sich der Schaden, der am Dienstag gegen 12 Uhr in Wüstenrot durch einen Brand verursacht wurde. Vermutlich Jugendliche hatten im Bereich der Hauptstraße und "In den Dorfgärten" mehrere Silversterböller in eine Thuya-Hecke geworfen. Das Gewächs fing auf einer Länge von fast zehn Metern zu brennen an, so dass das Feuer noch auf ein Gartenhaus übergreifen konnte. Durch den beherzten Eingriff eines Nachbarn gelang es diesem, mit zwei Feuerlöschern den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr zu verlangsamen. Das Feuer war danach rasch gelöscht. Die Polizei Obersulm hat die Ermittlungen übernommen.

Wüstenrot: Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Ein auf der Bundesstraße 39 in Richtung Heilbronn fahrender 19-jähriger Yamaha-Lenker geriet am Samstag gegen 13.35 Uhr in einer leichten Linkskurve beim Hasenhof aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Der Motorradfahrer wurde beim Sturz schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 3.000 Euro. Der verletzte junge Mann war zur Unfallzeit mit einer Gruppe von etwa 20 weiteren Motorradfahrern aus dem Raum Schwäbisch Hall unterwegs.

Wüstenrot-Finsterrot: Traktorfahrer tödlich verletzt

Am Samstagmittag befuhr der 67-jährige Fahrer eines Traktors mit Anhänger einen abschüssigen Feldweg zwischen den Gemeinden Finsterrot und Altfürstenhütte. In einer scharfen Kurve geriet der aus Wüstenrot stammende Mann vom Feldweg ab auf eine steil abfallende Wiese. Am Ende der Wiese, kurz vor einer Baumreihe, stürzte der Traktor um. Der Fahrer wurde aus der Fahrerkabine heraus gegen einen Baum geschleudert. Der Traktor kam im Anschluss noch auf dem 67-jährigen zum Liegen und begrub ihn teilweise unter sich. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

Wüstenrot: Drei wollen Bürgermeister werden

Für die Bürgermeisterwahl in Wüstenrot Mitte März gibt es jetzt drei Kandidaten. Nach Angaben der Kommune haben der Dipl. Ingenieur Mark von Dapper-Saalfels aus Obersulm, die Polizeibeamtin Claudia Sack aus Wüstenrot-Bärenbronn sowie der Diplom-Verwaltungswirt Jörn Schlicher ihre Bewerbung eingereicht. Die Bewerbungsfrist endet am 17. Februar.

Wüstenrot: MG-Patrone auf Recyclinghof

Am Samstag gegen 12.30 Uhr, wurde in einem Altmetallcontainer des Recycling-hofes Wüstenrot eine 12,7 mm MG-Patrone aufgefunden und zunächst zur Feuerwehr Wüstenrot gebracht. Diese bat unverzüglich das Polizeirevier Weinsberg hinzu.

Weiterlesen...

Wüstenrot: Anhänger mit Kran umgekippt

Zum Glück nur leicht verletzt wurde die Fahrerin eines Pkw bei einem Unfall mit einem Kran am Mittwochnachmittag bei Wüstenrot. Ein 42-Jähriger zog mit seinem Unimog einen Anhänger, auf dem ein Ladekran befestigt war. Allerdings wurde der Kranarm nicht flach auf dem Anhänger abgelegt, sondern war aufgerichtet. Beim Abbiegen von der B 39 in Richtung Wüstenrot drückte die Fliehkraft den Arm nach links, er sprang dann offensichtlich aus der Halterung. Während des Flugs durch die Luft streifte das Teil einen auf der Gegenspur stehenden Omnibus seitlich am Heck und prallte dann mit voller Wucht gegen einen dahinter befindlichen Fiat Punto. Der PKW wurde dadurch von der Straße herunter in den Graben geschoben und so stark beschädigt, dass er vom Abschleppdienst aufgeladen werden musste. Die 19-jährige Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. Der Sachschaden an den Fahrzeugen wird auf insgesamt mindestens 20.000 Euro geschätzt.

Werbepartner