Polizei_1.jpg

Polizeireport vom 2. Juli 2020

Heilbronn-Böckingen: Radfahrer nach Unfall gesucht

Die Polizei sucht nach einem Unfall in Heilbronn-Böckingen einen beteiligten Radfahrer. Am Mittwochmittag, gegen 12.00 Uhr, kollidierten ein Pkw und ein Fahrradfahrer an der Abzweigung der Heidelberger Straße und der Adolf-Alter-Straße. Die 57-jährige Lenkerin eines Opel befuhr die Aldo-Alter-Straße als sie den von links in der Heidelberger Straße fahrenden Radfahrer vermutlich übersah. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenprall zwischen dem Pkw und dem Radfahrer, woraufhin der Radler stürzte. Der Mann stieg daraufhin wieder auf seinen Drahtesel, sagte der Autofahrerin, dass er nicht verletzt sei und fuhr davon, ohne mit der Frau die Personalien auszutauschen. An dem Opel entstand jedoch Sachschaden von rund 1.000 Euro.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 1. Juli 2020

Leingarten-Großgartach: 31-Jähriger stirbt nach Festnahme
Heilbronn-Biberach:
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall
Bad Rappenau: Unfallflucht - Zeugen gesucht!
Heilbronn-Biberach: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall
Heilbronn-Sontheim: Einbruch in Gartenschuppen
Heilbronn: Unfall mit hohem Sachschaden
Heilbronn: Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen
Güglingen: Kind bei Verkehrsunfall verletzt
Neuenstadt am Kocher: Nach der Nachtschicht von der Fahrbahn abgekommen
Bad Friedrichshall: Unfall mit Personenschaden
Heilbronn-Biberach: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall
Möckmühl: Diebstahl von Pfandflaschen
Neckarsulm: Unfallflucht - Zeugen gesucht!
Flein: Unfall verursacht und geflüchtet - Zeugen gesucht!
A6 / Heilbronn: Verkehrsunfall auf der Autobahn
Ilsfeld: Unfallflucht - Zeugen gesucht!

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 27./28. Juni 2020

Flein: Betrunken Auto zu Schrott gefahren

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 03.15 Uhr, versuchte ein 21-jähriger mit seinem Pkw vor der Polizei zu flüchten. Beim Anblick des Streifenwagens in der Max-von-Laue-Straße be-schleunigte der Fahrer den Pkw und flüchtete über die Max-Plank-Straße mit deutlich über-höhter Geschwindigkeit. An der Kreuzung zur Charlottenstraße missachtete der Fahrzeuglenker das Rotlicht der Licht-zeichenanlage und bog nach rechts in Fahrtrichtung Flein ab. Der Fahrzeugführer versuchte in Flein in die Bildstraße nach links abzubiegen, verlor dabei die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr geradeaus gegen einen Bordstein.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 29./30. Juni 2020

Bretzfeld: Ein Toter und drei Schwerverletzte bei Auffahrunfall

Ein LKW-Fahrer verstarb am Dienstagmorgen bei einem Unfall auf der A 6 bei Bretzfeld. Drei weitere Personen wurden bei dem Auffahrunfall gegen 8.45 Uhr schwer verletzt. Bislang unklar ist, wie es zu dem Auffahrunfall von vier LKW auf der rechten Fahrbahn in Richtung Mannheim kam. Ein mit Kohle beladener Laster fing bei dem Unfall, hinter der Anschlussstelle Bretzfeld, Feuer und brannte vollständig aus. Hierbei entstand eine starke Rauchentwicklung, wodurch die Sichtweite teilweise unter einem Meter lag.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 26. Juni 2020

Heilbronn: Mit 1,62 Promille am Steuer

Eine A-Klasse fiel einer Streife am Freitagmorgen auf, als sie aus der Fußgängerzone in Heilbronn herausfuhr. Bei einer Kontrolle gegen 5 Uhr auf der Allee konnten die Beamten Anzeichen für Alkoholeinfluss bei dem 36-jährigen Mercedes-Fahrer feststellen. Ein Alkoholtest ergab 1,62 Promille bei dem Mann. Er musste eine Blutprobe und den Autoschlüssel abgeben. Seinen Führerschein konnte der 36-Jährige nicht abgeben, da er keinen besaß. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Straßenverkehr rechnen.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 24./25. Juni 2020

Zaberfeld: Gewässerverunreinigung in der Zaber

Bereits Anfang Juni wurden in der Zaber, in der Nähe des Brackenheimer Ortsteils Botenheim, mehrer tote Forellen aufgefunden. Die mittlerweile vorliegende Untersuchung der verendeten Fische ergab als Todesursache bei diesen einen Sauerstoffmangel. Nach aktuellen Ermittlungen ist möglicherweise die Einleitung von Klärschlamm die Ursache für den Sauerstoffmangel und damit Ursache für den Tod der Tiere. Die Ermittlungen des Fachbereichs Umwelt und Gewerbe des Polizeipräsidiums Heilbronn dauern an.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 23. Juni 2020

Neckarsulm: Mit über 2 Promille über die Autobahn

Über 2 Promille hatte eine 52-Jährige als sie von der Polizei am Montagabend auf der Autobahn 6 angehalten wurde. Die Frau war mit ihrem Mercedes-Camper mit einem qualmenden Vorderreifen in Richtung Mannheim auf der Autobahn unterwegs. Der Vorderreifen wurde von einer Streife bemerkt und das Fahrzeug wurde an der Anschlussstelle Heilbronn/Neckarsulm einer Kontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten Ausfallerscheinungen und Alkoholgeruch bei der Frau fest. Ein Alkoholtest ergab 2,1 Promille. Sie musste eine Blutprobe und ihren Führerschein abgeben.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 22. Juni 2020

Wüstenrot: Autofahrer mit über 2,7 Promille angehalten

Mit 2,72 Promille war ein 49-Jähriger am Sonntagabend in seinem Audi in Wüstenrot unterwegs. Ein Zeuge meldete der Polizei gegen 22.15 Uhr einen auffällig fahrenden Audi in der Öhringer Straße. Auf Hupen des Zeugen blieb der Audi-Fahrer bis zum Eintreffen der Polizei stehen. Der 49-Jährige stand sichtlich unter Alkoholeinfluss. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab 2,72 Promille. Der Führerschein des Mannes wurde beschlagnahmt und er musste eine Blutprobe abgeben. Der Alkoholpegel des Mannes war zu hoch um ihn auf freien Fuß zu lassen. Er musste die Nacht in einer Zelle der Polizei verbringen.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 19./20./21. Juni 2020

Heilbronn: Großkontrolle gegen die Poserszene

Bei einer groß angelegten Kontrolle hat die Verkehrspolizeiinspektion Weinsberg am Freitagabend 30 Fahrzeuge im Bereich der Heilbronner Austraße kontrolliert. Für die Fahrer eines BMW 320, eines BMW 335 und eines Fiat 500 Abarth, hieß es nach der Kontrolle Fahrtende. Erhebliche technische Mängel an den Fahrzeugen führten zu deren Sicherstellung. Alle drei Pkw werden am Samstagmorgen einem Gutachter vorgestellt. An weiteren sieben Autos erlosch die Betriebserlaubnis wegen technischer Mängel oder wegen des Geräuschverhaltens.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Polizeireport vom 17. Juni 2020

Zu zahlreichen Einsätzen der Polizei und der Feuerwehren kam es vom heutigen Nachmittag bis in den frühen Abend im gesamten Stadt- und Landkreis Heilbronn. Trotz der Vielzahl der Einsätze bis jetzt keine nennenswerten Personenschäden zu beklagen. Besonders betroffen war der Bereich um Untergruppenbach. Hier liefen zahlreiche Keller voll, Straßenabschnitte wurden überspült, bei denen teilweise Fahrzeuge stecken blieben.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Seite 1 von 74