Heilbronn: Das WKO spielt weiter - im Netz

Wie für viele Musiker, Orchester und Bands in der Region gibt es auch für das Würrtembergische Kammerorchester Heilbronn (WKO) derzeit eine Zwangspause. "Für uns als Kulturinstitution bedeutet die Situation einen herben Verlust – nicht nur finanzieller Art. Trotz abgesagter Konzerte will das WKO in dieser Zeit von sozialer Distanz keine "Beziehungspause". Im Gegenteil: "Wir möchten die Zeit nutzen, um näher zusammenzurücken. Wir wollen uns fernab dem Konzertpodium neu vorstellen und persönliche Einblicke gewähren. Und auch unsere Musik ist nach wie vor erreichbar."

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Theater Heilbronn verlagert seine Aktivitäten ins Internet

Das Theater Heilbronn bleibt vorerst bis zum 19. April 2020 geschlossen. Der Vorstellungsbetrieb ist ausgesetzt, die Proben und die Arbeit in den Werkstätten sind eingestellt. In dieser Zeit hat das Theater seine Aktivitäten ins »Heimspiel« verlagert. Mit Videobotschaften, Beiträgen des Ensembles, der Mitarbeiter, Spielanleitungen aus der Theaterpädagogik und Lesungen für großes und kleines Publikum kommt das Theater zu seinen Besuchern nach Hause. Die Beiträge werden auf der Homepage in der Rubrik »Heimspiel« gesammelt. Sie können auch in den Sozialen Medien auf Facebook, Instagram und Youtube verfolgt werden, die Babett Taenzer als Online- und Social-Media-Redakteurin des Theaters Heilbronn pflegt.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Festival Tanz! Heilbronn  2020 wird abgesagt

Das Festival Tanz! Heilbronn, das vom 27. Mai – 1. Juni am Theater Heilbronn stattfinden sollte, wird abgesagt. Wegen der weltweit grassierenden Corona-Pandemie und den damit einhergehenden drastischen und langfristigen Reisebeschränkungen sei es mehr als unwahrscheinlich, dass die ausländischen Compagnien, die aus Frankreich, Spanien, Taiwan und  Burkina Faso kommen, anreisen dürfen. Intendant Axel Vornam und Festivalkuratorin Karin Kirchhoff bedauern diesen Schritt außerordentlich, zumal das Festival bereits jetzt nahezu ausverkauft war, halten ihn aber für unerlässlich.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Heilbronn: Betrieb am Theater bis 19. April ausgesetzt

Wegen der anhaltenden Ausbreitung des Corona-Virus sind alle Vorstellungen am Theater Heilbronn vom 13. März bis voraussichtlich zum 19. April 2020 abgesagt. Das hat die Stadt Heilbronn als Trägerin des Theaters zum Schutz der Bevölkerung in einer Verordnung vom 12. März 2020 verfügt. Diese Regelung gilt auch für alle Extraprogramme und Theaterführungen und betrifft alle Spielstätten.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Heilbronn: experimenta macht dicht

Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des Coronavirus COVID-19 schließt das Science Center experimenta in Heilbronn bis auf weiteres. Einer der Gründe: Mehrere Mitarbeiter der experimenta haben in der Faschingszeit ihre Ferien in Südtirol verbracht  Das Gebiet war vom Robert Koch-Institut wie vorher Norditalien zu einem der Coronavirus-Risikogebiete erklärt worden.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Heilbronn jetzt offiziell Universitätsstadt

Jetzt kann man es auch am Ortseingang lesen: Heilbronn ist „Universitätsstadt“. Mit Wirkung zum 1. Februar hat die Landesregierung der Stadt Heilbronn diese Zusatzbezeichnung verliehen. Der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister Thomas Strobl und Oberbürgermeister Harry Mergel haben am Samstag, 1. Februar, das erste Ortsschild an der Jägerhausstraße an der östlichen Stadtgrenze ausgetauscht. Im Laufe der nächsten Woche werden alle weiteren 51 Ortsschilder ausgetauscht.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Junger Autor Cihan Acar und sein rauschhafter Trip durch Heilbronn

Cihan Acar, 1986 in Heilbronn geboren und nach Zwischenstationen in Heidelberg, Berlin und Istanbul wieder in Heilbronn lebend, legt mit »Hawaii« seinen Debütroman vor, der am 17. Februar im Verlag Hanser Berlin erscheint. Einen Tag später feiert der Roman am 18. Februar um 20 Uhr seine Buchpremiere in der BOXX des Theaters Heilbronn: Lucas Janson, Schauspieler des Heilbronner Ensembles, liest daraus und Cihan Acar wird im Gespräch über die Entstehung dieses eindrucksvollen literarischen Porträts berichten, das er von seiner Heimatstadt in all ihren Widersprüchen zeichnet.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Travel Slam – In einer guten Stunde um die Welt

Beim ersten Travel Slam in Heilbronn am Donnerstag, 6. Februar, 19.30 Uhr, in der Stadtbibliothek im K3 konkurrieren die drei Abenteurer Ruth und Jürgen Haberhauer, Tina Marbach und Stefan Sauer um die Gunst des Publikums. Dabei bestimmen die Besucher den ersten Platz - außer dem „Goldenen Travel-Zepter“ winkt ein attraktiver Sachpreis.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Theater Heilbronn sucht Männer für ein Tanztheaterprojekt

Das Theater Heilbronn sucht Männer im Alter zwischen 20 und 60 Jahren für Tanztheaterprojekt zum Thema „Heilbronn und die früher hier stationierten US-amerikanischen Soldaten“. Welchen Einfluss hatte diese Begegnung zweier Kulturen auf die Stadt und ihre Einwohner? Die Choreografin und Tanzpädagogin Barbara Buck leitet das Projekt. Sie hat zahlreiche Zeitzeugen interviewt. Aus dem reichhaltigen Material soll zwischen Februar und Mai ein Tanztheaterstück entstehen. Gesucht werden Männer, die ein Interesse am Thema haben und ein bisschen Bewegungserfahrung, z.B. durch Sport, mitbringen. Tanzkenntnisse sind nicht nötig.

Weiterlesen...

Drucken E-Mail

Heilbronn: Museum mit Genuss 60+

Am Dienstag, 21. Januar 2020, findet in Heilbronn um 14.30 Uhr im Deutschhof "Museum mit Genuss 60+" statt. Thema dieses Mal: „Pflanzen in der Kunst". Führung in der Kunstsammlung im Museum im Deutschhof und Kaffeerunde mit den Museumsmitarbeitern Rose Field und Veronika Eichinger.

Drucken E-Mail

Seite 1 von 23